Sport.Outdoor – Verantwortung für Natur, Umwelt und Gesellschaft

13. März 2020

 

Moderation: Philipp Köster – Chefredakteur des Fußballmagazins „11 Freunde“

9.30 Registrierung
11.00 Grußwort

Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

11.15 Begrüßungstalk mit Moderator:
Fritz Keller, Präsident des Deutschen Fußball-Bund (DFB)

Andreas Silbersack, Vizepräsident Breitensport und Sportentwicklung des Deutschen Olympischen Sportbundes e.V. (DOSB)

Prof. Dr. Kai Niebert, Präsident des Deutschen Naturschutzrings e.V. (DNR)

11.50 Keynote „Zeit für neues Denken und Handeln“

Prof. Dr. Ralf Roth, Leiter des Instituts für Outdoor Sport und Umweltforschung an der Deutschen Sporthochschule Köln; Vorsitzender des Beirats „Umwelt und Sport“ des BMU

12.10 Keynote „Outdoor – ein gesellschaftliches Bedürfnis“

Marcel Beaufils, Projektleiter am rheingold Institut

12.30 Mittagspause, Austausch und Ausstellungen

  • Internetportal „Natursportinfo 2.0“
  • Internetportal „Green Champions 2.0 für nachhaltige Sportveranstaltungen“
  • Wissenschaftliche Ausstellung
13.15 Zwei parallele Spielfelder
Spielfeld 1: Mikroplastik durch Sport in der Umwelt

  • Prof. Dr. Franz Brümmer, Leiter Institut für Biomaterialien und biomolekulare Systeme an der Universität Stuttgart
  • Prof. Dr. Maike Rabe, Leiterin Forschungsinstitut für Textil und Bekleidung an der Hochschule Niederrhein
  • Christian Lott, Geschäftsführer bei HYDRA Marine Sciences
  • Karsten Dufft, Referent Sportstätten und Umwelt des Deutschen Olympischen Sportbundes e.V. (DOSB)
  • Jutta Katthage, Referentin Fachgebiet Sportanlagen beim Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp)

Spielfeld 2: Outdooraktivitäten und Biodiversität – von der Stadt in die Natur

  • Prof. Dr. Claudia Hornberg, Professorin an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld
  • Prof. Dr. Barbara Eigenschenk, Professorin für Sport- und Gesundheitspädagogik an der Technische Universität München
  • Andreas Mues, Referent Naturschutz und Gesellschaft im Bundesamt für Naturschutz (BfN)
  • Dr. Eckhard Heuer, Referatsleiter Nationale Waldpolitik, Jagd, Kompetenzzentrum Wald und Holz im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
14.45 Kaffeepause
15.15 Zwei parallele Spielfelder
Spielfeld 3: Klimawandel, Klimaschutz und Destinationsmobilität

  • Martin Schmied, Abteilungsleiter Verkehr, Lärm und räumliche Entwicklung beim Umweltbundesamt
  • N.N., DLR-Institut für Verkehrsforschung
  • Steffen Reich, Ressortleiter Naturschutz beim Deutschen Alpenverein (DAV)
  • Dr. Thomas Kemper, Leiter Marktkommunikation Deutschen Bahn AG

Spielfeld 4: Nachhaltige Sportevents als Anstoß einer gesellschaftlichen Transformation

  • Phillip Michler, Projektmanager bei PROPROJEKT Planungsmanagement & Projektberatung GmbH
  • Nico Briskorn, Leiter Corporate Social Responsibility beim VfL Wolfsburg-Fußball GmbH
  • Jörg von Ameln, Leiter Spielbetrieb der Deutschen Eishockey Liga
  • Markus Frisch, Geschäftsführer des Köln Marathon
16.45 Abschlussrunde

Prof. Dr. Ralf Roth, Leiter des Instituts für Outdoor Sport und Umweltforschung an der Deutschen Sporthochschule Köln; Vorsitzender des Beirats „Umwelt und Sport“ des BMU
17.00 Veranstaltungsende